News Ticker

GOTHMINISTER – The Other Side

Veröffentlichung: 13.10.2017

Stil:  Darkrock, Metal

Label:  AFM Records

Website:  http://www.gothminister.com

Facebook:  https://www.facebook.com/officialgothminister

 

Schon seit ihrem ersten Album „Gothic Electronic Anthems“, welches im Jahre 2003 veröffentlicht wurde, hat mich die Band GOTHMINISTER aus Oslo in ihren Bann gezogen. Bjørn Alexander Brem, der hinter der Band steht, schaffte es mit seinem Sound aus Gothic, Industrial-Metal und Elektro immer zu überzeugen. So war auch das letzte Album „Utopia“ ein Album, was einschlug wie eine Bombe. Nun gibt es endlich wieder ein neues Album von GOTHMINISTER mit dem Titel „The Other Side“ und mal sehen was mich erwartet.

Das Album beinhaltet 10 neue Songs, die sich textlich mit spiritistischen Sitzungen und übernatürlichen Erfahrungen auseinandersetzt. Schon der erste Song „Ich Will Alles“, wo nur der Titel auf Deutsch ist, nimmt einem sofort mit auf eine rasante Reise. Der langsam startende Song verfügt über eine solch starken Ohrwurmcharakter, denn die Melodien und die packenden Gitarren nehmen einem sofort mit auf eine Reise, aber eine traurige, denn der Song handelt von 6 Studenten, die tot in einer gotischen Villa tot aufgefunden wurden. Dieser Song hat ein großes Hitpotential. Mit dem gleichen Schwung geht es dann mit „The Sun“ wieter. Der elektronische Song lebt vor allem durch den dezenten Backgroundgesang einer Frau und den treibenden Groove. Der Song „Der Fliegende Mann“ wurde schon vorab als Single veröffentlicht und machte sofort Lust auf das neue Album „The Other Side“. Mit „Aegir“ folgt dann eine zu Herz gehende Ballade, die sofort eine Gänsehaut erzeugt, welche vor allem durch Bjørn Alexander Brems Stimme hervor gerufen wird. Mit am Anfang orchestralen Parts wurde das Lied „Red Christ“ versehen. Der etwas härtere Song bildet einen tollen Kontrast zu den Songs die ich bis zum jetzigen Punkt gehört habe.

Dieser Sound wird auch auf dem nächsten Song „We Are The Ones Who Rule The World“ weiter zelebriert. Das Lied klingt aber wesentlich düsterer, was vor allem auf Gesang und den Gitarrenparts zurück zu führen ist. Eine weitere Metalnummer ist „All This Time“ die vor Emotionen nur so strotzt und einfach nicht mehr aus dem Gehörgang raus will. Perfektes Timing für die Keyboards und leicht elektronischer Einschlag lassen diesen Song zu einem weiteren Highlight werden. Zu einer wahren Hymne entwickelt sich der Song „Day Of Reckoning“ in seinem Verlauf. Spannender Song mit metalischen und sehr melodischen Parts, einem perfekten Druming und exzellentem Gitarrenspiel. Der treibende Song „Taking Over“ wird mit Sicherheit der Hit bei jedem Konzert werden und für viel Stimmung sorgen. Den Abschluss des Albums bildet der unter die Haut gehende Song „Somewhere In Time“, bei dem alle Stimmungen perfekt musikalisch und auch gesanglich umsetzt. Einen besseren Schlusspunkt hätte man für dieses tolle Album nicht finden können.

GOTHMINISTER zählen schon seit langem für mich zur Speerspitze ihres Genres, denn sie veröffentlichen immer Alben mit Tiefgang, unterschiedlichem Sound und man merkt das beim Songwriting Meister am Werke sind. Trotz allem sind sich GOTHMINISTER immer treu geblieben. „The Other Side“ ist aber bis zum jetzigen Zeit das perfekteste Album und alle Fans und auch die die es noch werden wollen werden genauso wie ich begeistert sein.

Tracklist:

1. Ich Will Alles
2. The Sun
3. Der Fliegende Mann
4. Aegir
5. Red Christ
6. We Are The Ones Who Rule The World
7. All This Time
8. Day Of Reckoning
9. Taking Over
10. Somewhere In Time

 

Line-up:

Gothminister – vocals

Turbo Natas – guitars

Icarus – guitars

Chris Dead – drums

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*