News Ticker

KISSIN´ DYNAMITE – Hannes jetzt kannst du Urlaub machen!

Eins passt nun wirklich nicht zusammen, nämlich KISSIN‘ DYNAMITE und halbe Sachen. Dies bewiesen sie auf ihren vier Alben schon zur Genüge. Alle vier Alben schlugen ein wie eine Bombe. Ihr letztes Album „Megalomania“ toppte das Ganze noch, denn mit diesem Album haben sie einen Meilenstein veröffentlicht. Das gleiche trifft jetzt aber auch auf ihrem neuen Album „Generation Goodbye“ zu, denn mit diesem Album konnten sie für mich den Vorgänger noch überbieten. Da ich ja nicht gerade nah zu Deutschland wohne verfasste ich kurz ein Mailinterview, welches von Drummer Andi Schnitzer beantwortet wurde.

Kissin Dynamite 1 2016

Hallo Andi vielen Dank das du dir die Zeit nimmst mir die Fragen zu beantworten.

– Hi, danke für das Interview! Es ist völlig ok. Wir sitzen gerade im Bus Richtung „Masters of Rock Festival“ in Tschechien. Das ist ein ganz schöner Ritt, aber so kann ich mir die Zeit verkürzen.

Zuerst einmal einen herzlichen Glückwunsch für diese tolle Scheibe. Für mich ist „Generation Goodbye“ eine weitere Entwicklung in musikalischer Hinsicht. Seht ihr das genauso?

– Vielen Dank. Ja, das kann man so sagen. Bei diesem Album haben wir mehr denn je das Gefühl, musikalisch noch mehr angekommen zu sein. Ich denke, wir haben es geschafft, einen sehr homogenen und individuellen Sound zu kreieren. Wir hören auch immer wieder, dass wir mittlerweile einen unverwechselbaren KISSIN‘ DYNAMITE – Sound hätten.

Die Songs sind so ehrlich und authentisch wie nie zuvor. Könnt ihr dazu vielleicht Gründe nennen?

Dies war das erste Album ohne externen Produzenten. Hannes ist mittlerweile so weit, um den Job zu übernehmen und er hat einen sauguten Job gemacht. Auf diese Weise hatten wir als Band die komplette Kontrolle über Komposition und Produktion, was sich sicher positiv auf das Ergebnis ausgewirkt hat. Textlich gab es dieses Mal auch einen roten Faden, der sich wie von selbst durch das Album gezogen hat, ohne dass wir es forciert hätten. Es war uns dieses Mal wichtiger denn je, etwas auszusagen.

Ihr habt euch ja Ende 2014 von eurem Management getrennt. Seitdem macht ihr fast alles in Eigenregie. Ist das auch ein Grund für die Lockerheit der Songs und fühlt ihr euch nun befreiter?

– Mit der Trennung vom Management hat mit der Songwriting-Prozess nichts zu tun, da das Management auch früher keinen Einfluss darauf hatte. Wie gesagt war aber die Tatsache, dass wir produktionstechnisch komplett autark waren, sicher ein Grund für eine neue Losgelöstheit und Lockerheit, die sich natürlich auch in den Songs zeigt.

Gibt es eine spezielle Aufteilung der Arbeiten bei der Band?

– Ja, über die Jahre haben sich bei jedem die Stärken und Schwächen herauskristallisiert. Glücklicherweise ist das bei jedem verschieden, sodass wir verschiedenste Aufgaben, neben der des Instrumentalisten, breit gefächert aufteilen können. So sind Hannes und ich das kreative Team. Er macht die Musik, ich die Texte. Ande kümmert sich um Social Media, was für mich z. B. der Horror wäre. Jim schneidet hammermäßig Videos und ist sowieso sehr Technikaffin und Steffen hat eine ausgeprägte kaufmännische Seite, weswegen er der Mann für’s Merchandise ist.

Hannes ist ja nicht nur der Sänger und Songwriter sondern dieses Mal war er als Produzent selber mit tätig. War das sehr wichtig für euch?

– Wie gesagt gab uns das die alleinige Kontrolle über Komposition, Produktion und Arbeitstempo. Wir haben wirklich unseren eigenen entspannen Groove gefunden und haben entspannt aber fokussiert gute Songs schreiben können. Produktionstechnisch hat er alles gegeben und meiner Meinung einen Hammer Sound abgeliefert. Am Ende saß er glaube ich 17 Stunden am Tag im Studio und war nur noch ein betriebsblinder Zombie, aber wir haben ihm dann gesagt, dass er Urlaub machen kann, da das Ergebnis geil ist. Das hatte er auch bitter nötig.

Kissin Dynamite 3 2016

Ich finde, ihr habt damit die beste Entscheidung überhaupt getroffen, denn die Songs sind druckvoll , emotional und ehrlich. Die Texte stammen ja von dir. Verarbeitest du auch persönliche Sachen in den Texten?

– Wie schon erwähnt, ist das ein Album, bei dem mir meine Texte wichtiger denn je waren, da mir die Aussage wirklich wichtig ist. Ich verarbeite die Eindrücke meiner Umgebung, also sind eigentlich alle Texte persönlich. Aber besonders ist das wahrscheinlich „If Clocks Were Running Backwards“, da ich mich erst selbst vom meiner langjährigen Freundin getrennt hatte. Als Hannes mir dann diesen schön melancholischen Song schickte, sagte ich: So, jetzt machst eine Eigen-Therapie Stunde und verarbeitest das . Hat gut funktioniert!

Das Album ist ja kein Konzeptalbum und handelt ja sinnbildlich von Gefühlen der Sehnsucht, vom Neubeginn oder Aufbruch. Wie seid ihr auf eine solche Thematik gekommen?

– Genau das was du ansprichst ist der schon genannte rote Faden, der sich wie von selbst durchzieht. Sehnsucht, Neubeginn und Aufbruch ist ein natürliches Prinzip, dass überall vorkommt, zum Beispiel auch nach einer Beziehung. Leben heißt Veränderung. Wir haben es auch stark auf die Gesellschaft im Allgemeinen bezogen und unserer apathischen zombieartigen Generation mal den Spiegel vorgehalten. Die Leute sind übersättigt von allem, sind aber trotzdem zu schwach, auf die Dinge zu verzichten. Zum Beispiel das überdimensionale digitale Angebot, stellvertreten durch das Smartphone. Sie hängen zu sehr an solchen Dingen und sind abhängig davon, nicht anders wie bei Dogenabhängigen.

Diese Dinge sind mir in den letzten 2 Jahren verstärkt aufgefallen, weswegen es mir ein Anliegen war, das auch in die Texten zu bringen. D.h. aber nicht nur Warnungen auszusprechen, sondern auch einen Ausweg aufzuzeigen, der eigentlich super einfach ist: Den Moment genießen und nicht zu denken, dass man irgendwas Zusätzliches zu seinem Glück braucht. Wir sind ja immer noch eine Rockband mit Rebell-Spirit, der sich 2016 nun mal gegen diese kollektive Apathie richtet.

Ich denke auch, dass auch die aktuelle politische und wirtschaftliche Situation in eure Texte mit eingeflossen ist. Könnt ihr mir da einige Beispiele nennen?

– Richtig. Vor allem der Song „Generation Goodbye“ geht darauf ein. Ich könnte jetzt einzelne Beispiele wie die Ukraine – Sache und den IS nennen, aber im Grunde ist es immer das gleiche Prinzip abends in den Nachrichten: Total beschränkte und kindische Sichtweisen wie z.B. die, dass mein Gott besser ist wie deiner, führen zu sogenannten heiligen Kriegen, was heißt, dass sie den Leuten vor der Kamera den Kopf abschlagen.

Eine andere solche Sichtweise ist die der korrupten Bosse der großen Konzerne, die alles mit dem ungesunden Prinzip der Macht über andere die Dinge lenken, da sie glauben, da sie viel Geld irgendwann mal zufriedenstellen kann. Das wird aber nie passieren. Das ist alles Bullshit.

Im Moment steht die Welt ja Kopf, nachdem so viel passiert ist im letzten Jahr. Wie seht ihr die Zukunft, eher positiv?

– Ich glaube, dass die größte Aufgabe der Menschheit jetzt ist, ein komplett neues Bewusstsein für alle Dinge zu entwickeln. Dies betrifft Toleranz, Konsum, Umwelt, Verantwortung für den Planeten, alles. Wir werden sehen, ob wir die Kurve kriegen oder der Karren erst mal so richtig in den Dreck gefahren werden muss, damit wir es verstehen. Frag mich aber nicht, was das heißen würde…

Ihr seid ja jetzt schon mittendrin im Festival-Sommer. Ihr hattet jetzt sogar einen Auftritt beim Jazz Festival Montreux. Wie waren die Reaktionen?

– Wir haben gerade eine geile Festival-Zeit. Wie gesagt, fahren wir im Moment auf das Masters of Rock, wo wir nachher um 18 Uhr eine Stunde auf der Hauptbühne rocken werden.

Montreux war erst mal absolut paradiesisch, was die Landschaft betrifft. Wir konnten uns gar nicht satt sehen. Dazu war das Wetter Bombe und der Geist von Deep Purple war bei uns, also perfekte Voraussetzungen.

Dort kannten uns glaube ich relativ wenige Leute, da es ja absolut kein gewohntes Metal-Publikum war. Das war aber auch mal sehr interessant. Somit haben wir in einem mittelvollen Club begonnen (Parallel lief auch noch das EM – Finale), der sich aber zunehmend füllte und am Ende hat die Stimmung gekocht. Dann, 2 Minuten nach der Show, war der Club komplett leer. Verständlich, da es draußen noch wunderschön war.

Wie waren die Reaktionen überhaupt auf dem neuen Album und bei den Festivals, die ihr schon bestritten habt?

– Ich kann nur sagen: Durchweg auffallend positiv. Um einiges mehr als bei der letzten Platte.

Im Herbst gibt es ja eine ausgedehnte Tour. Was liegt sonst noch alles an bei euch?

– Die Tour im Herbst geht über 3 Monate und führt uns durch Deutschland und andere EU – Länder, außerdem das erste Mal sogar durch die Ukraine.

Ich hoffe jedenfalls euch bald mal wieder live sehen zu können. ich wünsche euch alles Gute für die Zukunft und erfreut uns weiter mit solch tollen Alben!

– Danke! Wir geben Alles. Bis bald!

 

http://www.kissin-dynamite.de

https://www.facebook.com/Kissindynamiterocks

 

HIER geht es zum Review von „Generation Goodbye“

Archiv:

Interview 2014

Review „Megalomania“

23 Kommentare zu KISSIN´ DYNAMITE – Hannes jetzt kannst du Urlaub machen!

  1. What do you want to do when you’ve finished? beconase preis The style savvy 14-year-old hit the trend spot in the slogan top whilst supporting the hottest topic of the day with her monochrome tee emblazoned with the forenames of the feminist leaders Audre Lorde, Gloria Steinem, Angela Davis and Bell Hooks

  2. I live in London life vasolator By sunset Tuesday night, 24 hours after most vacationers were supposed to be back, less than 700 people had been flown out to Mexico City. Many times that number waited miserably on the runway or, worse, with thousands of other sweating, blank-eyed people in a roughly quarter-mile-long line outside the base.

  3. i’m fine good work wwww.unimedfortaleza.com.br The brands are a mixture of the internationally dominant such as Nike, Google and YouTube, with other internationally well-known but niche names, such as Glastonbury and the music streaming service Spotify.

  4. Hold the line, please pleasureismedicine.com It found that people with more liver and muscle fat had higher levels of fat in their bone marrow, independent of body mass index, age and exercise status. Interestingly, higher levels of HDL cholesterol, the good cholesterol associated with a lower risk of heart disease, was linked to lower bone marrow fat content

  5. I don’t know what I want to do after university i want to buy benemid The Mayor of London, Boris Johnson said the capital’s tech sector was „flourishing“ and that the city is a „hotbed of talented young and ambitious people buzzing with exciting ideas who are setting up new companies in their droves“.

  6. Which university are you at? adipex.com Lamers, who has represented Heidelberg in Germany’s parliament for almost 20 years, is seeking re-election this month. He’s also vice-president of the NATO Parliamentary Assembly that brings together lawmakers from both sides of the Atlantic.

  7. I’m training to be an engineer voltaren suppository cvs The second international team, led by Chilean PhD student Sergio Vásquez (Pontificia Universidad Católica de Chile, Santiago, Chile and ESO, Santiago, Chile) took a different approach to pin down the structure of the bulge. By comparing images taken eleven years apart with the MPG/ESO 2.2-metre telescope they could measure the tiny shifts due to the motions of the bulge stars across the sky. These were combined with measurements of the motions of the same stars towards or away from the Earth to map out the motions of more than 400 stars in three dimensions.

  8. What are the hours of work? animal m stak pills Hundreds of supporters of Egypt’s Muslim Brotherhoodstormed a government building in Cairo on Thursday and set itablaze, a day after the government declared a state of emergencyfollowing deadly clashes between riot police and supporters ofousted President Mohamed Mursi. Hundreds marched in Alexandria,Egypt’s second-largest city.

  9. Will I get paid for overtime? linezolid goodrx
    It said the Public Utilities Commission will determine how settlement funds will flow to the ratepayers of the investor-owned utilities. The majority of the settlement money will go to ratepayers of California’s largest utilities.

  10. I sing in a choir endep 10 for shingles pain This time, on the Alice Cooper tour, groupie rules were laid down and enforced. Before a girl got on the plane bound for the next city, she had to prove she was 18. And then, whomever had a “share” of her had to contribute to her plane fare home.

  11. How do you spell that? what is ramipril sandoz used for He has held talks with 13 of the 27 EU governments and is expected to complete the task of talking to counterparts by the general election in May.

  12. Have you got a current driving licence? acheter paroxetine en ligne I have seen with my own eyes the dangerous effects that ecstasy can have on a person. So I was shocked to hear that one of my favorite performers, CeeLo Green, has been charged with allegedly furnishing ecstasy to a 33-year-old woman, after the woman claimed that Green placed the drug in her drink in July 2012, according to the Los Angeles County District Attorney.

  13. We’ve got a joint account tadacip preise With the manoeuvring in Washington just about over,investors will re-focus on economic news and the timeline forthe U.S. Federal Reserve’s tapering of its bond-buying programme– a major driver of global assets in recent months.

  14. I love this site innopran xl side effects “Our quantitative and qualitative easing policy is exerting its intended effect,” Kuroda told a news conference after the meeting, in which the bank, as widely expected, maintained its stimulus program that pledges to increase monetary supply at an annual pace of 80 trillion (US$658.6 billion).

  15. I’d like to open a personal account prescription drugs vending machine The different colors are caused by the size of the crystals and where they are on the skin

  16. I’m on work experience force fit xl amazon “I know what he meant by that so that definitely isn’t a big issue,” Hill said. “Basically, he’s not the quarterback, he’s the wide receiver. All he can do is just focus on being the wide receiver. He can’t throw himself the ball, of course not. We all can’t, if we’re wide receivers, because we’re not quarterbacks.”

  17. Where’s the nearest cash machine? naturogest 200 mg dosage xanax Speaking ahead of a visit to apprentices at an engineering firm in Renfrew with Finance Secretary John Swinney, Deputy First Minister Nicola Sturgeon said: „Only a 'Yes' vote will ensure we have full powers over job creation – enabling us to create more and better jobs across the country.

  18. Your cash is being counted easymedico reviews CBOE, operator of the Chicago Board Options Exchange, willadd a 45-minute post-settlement trading period to the currenttrading hours of 7:00 a.m. CT (1200 GMT) to 3:15 p.m CT (2015GMT) in a first phase of changes. Following the close of tradingMonday to Thursday, the market will reopen for a new tradingperiod from 3:30 p.m. CT to 4:15 p.m. CT, according to CBOE.

  19. Where are you calling from? http://www.advant-edgepharmacy.net Asked whether she ever felt completely unattached to the baby, the “Love and War” singer told Boudreau: “I guess in a sense I did feel unattached because you know, I really, really wanted to connect with him because I wanted to breast-feed. And when he didn’t latch on and when I couldn’t produce milk I just felt like, ‘Is this the wrong child?’ You know what I mean? ‘Am I the wrong mother?’”

  20. real beauty page pt-br.charmed.wikia.com In an unusually public discourse on a secret spying program, James Clapper, the director of national intelligence, urged the House in a statement on Wednesday to be wary of the „potential effect of limiting the intelligence community’s capabilities“ under the current law.

  21. It’s funny goodluck clindamycin phosphate topical lotion Although fatal contamination is extremely rare in the midday meal scheme, auditors in several states have described unhygienic conditions in which the food under the program is prepared and served, and the poor quality of food itself. Two audit reports by the state governments of Andhra Pradesh and Madhya Pradesh have said the food in the scheme was often laced with stones and worms.

  22. What sort of music do you like? review of zytenz “Taking into account the need for professional judgement which deals firmly with wrongdoing, while not deterring other doctors from carrying out legitimate and medically justified abortions, we have concluded that the cases would be better dealt with by the GMC rather than by prosecution.

  23. Could you tell me the number for ? differin 0.3 gel reviews Before taking the plunge, you need to evaluate if it makes sense to buy. Potential Veterans Administration home loan borrowers undergo pre-purchase counseling to determine whether a mortgage is truly affordable. While this type of borrower education is not mandatory for first time homebuyers, it’s good practice. Below are some housing finance tips from one millennial to another to help you underwrite yourself:

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.