News Ticker

THE DEAD DAISIES – Live & Louder

Veröffentlichung: 19.05.2017

Label:   Spitfire/SPV

Stil:   Rock, Melodicrock, Rock´n Roll

Facebook:  https://www.facebook.com/TheDeadDaisies

 

THE DEAD DAISIES, die liebevoll von ihren Fans DAISIES genannt werden veröffentlichten am 19. Mai über Spitfire Music/SPV ihr, von den Fans langerwartetes Album „Live And Louder“. Die Band mit ihrem Sänger John Corabi (MÖTLEY CRUE), den beiden Gitarristen Doug Aldrich (WHITESNAKE, DIO) und  David Lowy (RED  PHOENIX), Bassist Marco Mendoza (THN LIZZY, WHITESNAKE) und Drummer Brian Tichy (OZZY OSBOURNE, FOREIGNER) lassen mit dieser Veröffentlichung ihrer letzten drei Alben Revue passieren, die sie auch auf großer US-Tour mit KISS brachte.
Das die Band eine ungezügelte Energie verbreitet ist nicht von der Hand zu weisen. Schon der erste Song „Long Way To Go” zeigt genau auf, mit welch hochklassiger Band man konfrontier wird. Treibender Stadionrock, der sofort ins Blut geht. Nach dem rockigen Lied „Mexico“ geht es weiter mit dem vom dritten Album stammenden Titelsong „Make Some Noise“. Ein Song wie gemacht für große Konzerte. Bei einem solchen Lied kann man nur abgehen. So geht es dann weiter mit Songs „Song And A Prayer“, „Fortunate Son“ und „We All Fall Down“ in gleichem rockigen tempo, bevor es dann mit „Lock ‚ N‘ Load” im Midtempobereich etwas ruhiger wird.  Mit sehr viel Gefühl wurde die Balllade  „Something I Said” dargeboten. Der nächste Song „Last Time I Saw The Sun” wird mit einem Gitarrensolo von  Doug Aldrich. BeiJoin Together” handelt es sich um einen Coversong von THE  WHO, den sie in einem  ureigenen Gewand darbieten.  Im nächsten Song „With You And” versuchen THE DEAD DAISIES ein wenig auf die Probleme in der heutigen Zeit aufmerksam zu machen, denn das ist ihnen sehr wichtig. Nach einer 5 minütigem Bandvorstellung mit Solos der Musiker , werden dann noch die Songs „Mainline”, „Helter Skelter“, „American Band“ und „Midnight Moses“ geboten und beenden ein tolles Livealbum mit viel Feeling.

Da stellt sich aber die Frage warum haben THE DEAD DAISIES dieses Live-Album veröffentlich, nur als Füller? Nein, sie bei Autogrammstunden oder über Social-Media immer wieder gebeten doch ein Live-Album aufzunehmen. Wie fasst es Sänger John Corabi sehr gut zusammen:  Wir sind sehr aufgeregt und stolz auf unser neues Album ‘Live And Louder’! Viele unserer Fans haben uns geschrieben, wie sehr sie unsere Alben lieben, aber dass wir sie live noch viel stärker umgehauen hätten! Die Mitschnitte dokumentieren unsere letzte UK/Europa-Tour und zeigen auch, wie unglaublich laut und unterstützend unsere Fans sind! Vielen Dank – und dreht die Platte auf!“ Dem kann ich  nur zustimmen, denn die Songs sind explosiv und gehen sofort in Mark und Bein.

THE DEAD DAISIES veröffentlichen mit diesem starken Live-Album ein kleines Meisterwerk, denn es stimmt einfach alles, die Atmosphäre des Publikums, die Spielfreude der Band und eine Songauswahl von 15 Liedern.  ‘Live & Louder‘ wird in verschiedenen Formaten veröffentlicht. Auch hier hörte die Band vor allem auf ihre Fans: Die kompletten Formate könnt ihr weiter unten nachlesen. Mir lag nur das normale Livealbum

Tracklist Digipack+DVD

  1. Long Way To Go
  2. Mexico
  3. Make Some Noise
  4. Song And A Prayer
  5. Fortunate Son
  6. We All Fall Down
  7. Lock ‚ N‘ Load
  8. Something I Said
  9. Last Time I Saw The Sun
  10. Join Together
  11. With You And I
  12. Band Intros
  13. Mainline
  14. Helter Skelter
  15. American Band
  16. Midnight Moses

 

DVD Inhalt:

Spielzeit: 85 min

Documentary “Live & Louder” (40min)

  1. Intro
  2. Looking back at 2016
  3. Touring with the Daisies
  4. Doug Aldrich
  5. Show Preparation
  6. Stage Fright
  7. Song Favorites
  8. Cover Songs
  9. The Signing Sessions
  10. Looking to the Future

Tour Recaps (25 min)

  1. Recording
  2. Musikmesse / Hessentag
  3. Summer Tour
  4. Freedom to Rock Tour
  5. Arizona Cardinals
  6. Japan / South Korea – U.S.O.
  7. Kiss Kruise
  8. Fall/Winter Tour

Bonus Content (20min)

  1. Slideshow Best of 2016
  2. Videoclip: Song and a Prayer
  3. Videoclip: Join Together
  4. Videoclip: Long Way to Go
  5. Videoclip: Make Some Noise

 

 

INHALT BOXSET

– 2LP (279651)

– CD Digi + DVD (279652)

– 7″ rote Vinyl Single

(live at Planet Rock Radio UK: My Generation, American Band, Maggie May, Ramble On )

– A1 Poster

– Sticker

– Button

– Patch

– A5 Photokarte

– Maße der Box: 31,5 cm x 31,5 cm

– bedruckter Karton mit Deckel

 

Line-up:

Brian Tichy(Ozzy Osbourne, Foreigner)  – drums
David Lowy(Red Phoenix, Mink) – guitars
John Corabi(Mötley Crüe, The Scream) – vocals
Doug Aldrich(Whitesnake, Dio) – guitars
Marco Mendoza(Thin Lizzy, Whitesnake) – bass

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*