News Ticker

DYNAZTY – Firesign

Veröffentlichung: 28.09.2018

Stil:  Metal, Hardrock

Label:  AFM Records

Webpage:  http://www.dynazty.com

Facebookhttps://www.facebook.com/dynaztyband

 

In Skandinavien haben es Rockbands nicht leicht, denn es wird eine härtere Gangart bevorzugt. Das trifft aber nicht auch die sehr kreative Band DYNAZTY zu, denn sie mischen ganz kräftig an der Spitze mit. Diese Kreativität stellt die vor 10 Jahren gegründete Band mit fünf Alben eindrucksvoll unter Beweis. Mal sehen was uns nun die Metal und Hardrockformation mit ihrem neuen Album „Firesign“ zu bieten haben.

Das neue und sechste Album veröffentlichen DYNAZTY auf ihrem neuen Label AFM Records und benhaltet 11 Songs. Den Anfang macht der Song „Breathe With Me” der einen in seiner rasanten Form direkt gefangen nimmt. Brillanter Melodicmetal der vor allem durch die perfekt inszenierten Keyboardeinlagen und der tollen Stimme zu gefallen weiß. Bei „The Grey” geht es ein klein wenig ruhiger zu, aber dafür setzt sich dieses Lied sofort im Gehörgang fest. Mit einer gehörigen Portion Metal wurde der Song „In The Arms Of A Devil” versehen. Aber auch dieser Sound nimmt einen von Anfang an gefangen. Sehr opulent wurde das Lied „My Darkest Hour” arrangiert. Herausgekommen ist eine tolle Hymne, die live das Publikum in Extase versetzen wird. Mit orchestralen Parts wurde der Song „Ascension” am Anfang versehen. Toller Song, der vor allem von der Ausdrucksstarken Stimme von Sänger Nils Molin lebt.
Mit einem originellen und Keyboardspiel startet der Titelsong „Firesign”. Der Rhythmus dieses Liedes  geht sofort ins Bein und vor allem ins Ohr. Toll auch das Gitarrensolo im Verlauf des Liedes. Mit einem exzellenten Melodicrocksound wurde das Lied „Closing Doors” versehen. Etwas bombastischer geht es dann beim Stück „Follow Me“ zu. Aber auch dieser Song nimmt einen, genau wie die anderen von Anfang an gefangen. Wer denkt dass es jetzt ruhiger wird, der irrt. Das Lied „Let Me Dream Forever“ ist reinrassiger und packender Melodicrock, der einfach nur perfekt ist. Auch beim nächsten Stück „Starfall“ geht es melodisch im Rockbereich weiter und das in der höchsten Liga des Musikbusinesses. Vor allem wissen bei diesem Stück die perfekten Einsätze der Gitarren zu punkten. Den perfekten Abschluss des Albums hat man mit dem 6 Minuten langen Song „The Light Inside The Tunnel“. Dieser Song beinhaltet alles was man in der vergangenen knappen Stunde zu hören bekommen hat und man versucht sofort wieder die Repeat-Taste zu drücken.

DYNAZTY überzeugen mit coolen Songs und einer Spielfreude, die seinesgleichen sucht. Auf dem Album „Firesign“ ist die Hitdichte enorm, was vor allem am überragenden Gesang von Nils Molin liegt. Aber auch die restlichen Musiker sind einfach nur Spitze. Mit diesem Album werden sie mit Sicherheit nicht nur in Skandinavien an der Spitze bleiben, sondern auch in unseren Landen die Fans begeistern.

Tracklist:

1. Breathe With Me
2. The Grey
3. In The Arms Of A Devil
4. My Darkest Hour
5. Ascension
6. Firesign
7. Closing Doors
8. Follow Me
9. Let Me Dream Forever
10. Starfall
11. The Light Inside The Tunnel

 

Line-up:

Nils Molin – Vocals
Love Magnusson – Guitar
George Egg – Drums
Mikael Lavér – Guitar
Jonathan Olsson – Bass

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*