News Ticker

NORDIC UNION – Second Coming

Veröffentlichung: 09.11.2018

Stil:  Melodic Hardrock

Label:  Frontiers Records

Facebookhttps://www.facebook.com/NordicUnionMusic

 

Die vom Frontiers Labelpräsidenten Serafino Perugino zusammen gestellte Kollaboration NORDIC UNION konnten schon mit ihrem selbstbetitelten Album großes Lob einheimsen. ECLIPSE-Mastermind Erik Martensson und PRETTY MAIDS-Frontmann Ronnie Atkins überzeugten mit diesem Werk auch die Verfechter von Projekten. Nun gibt es, knapp drei Jahre nach dem Debut mit „Second Coming“ das Nachfolgewerk und werde es mir jetzt zu Gemüte führen.

Ich habe damals eigentlich gedacht, dass es sich bei der Veröffentlichung des Albums von NORDIC UNION nur um eine Eintagsfliege handelt, aber zum Glück bewahrheitete sich meine Befürchtung nicht. Auf „Second Coming“ befinden sich 11 Songs und die will ich euch nun vorstellen. Der Opener „My Fear And My Faith” startet sehr opulent mit groovigem Metal und macht sofort Laune auf mehr. Der Song erinnert mich sehr stark an SAVATAGE. Im melodischen Rock wurde der Song „Because Of Us” gehalten und Ronnie Atkins hat für solche Art von Songs die beste Stimme, denn genau diese gibt den Songs mehr Power. Mit „It Burns“ bekommen wir einen weiteren tollen Rocksong geboten, der sehr balladesk beginnt. In der gleichen Machart, nur mit krachenden Gitarren am Anfang klingt das Lied „Walk Me Through The Fire“. Beim nächsten Song, „New Life Begins“, der sehr balladesk startet, kann man sehr gut nachvollziehen in welch guter Form Ronnie Atkins ist. Der Midtemposong geht unter die Haut.
Sehr düster startet der Song „The Final War“, aber schon nach kurzer Zeit wird es richtig fetzig und ist bis zum jetzigen Zeitpunkt der schnellste Song auf dem Album. Bei „Breathtaking” wird das Tempo wieder in den Midtempobereich zurückgefahren. Ich hätte mir jetzt noch eine schnelle Nummer gewünscht, denn das hätte dem Album sehr gut getan. Dagegen nimmt das Album danach mit „Rock’s Still Rolling” wieder ein wenig an Fahrt auf, obwohl auch dieser Song noch ein wenig mehr Drive vertragen hätte. Sehr gefühlvoll dringt danach der Rocker „Die Together” aus den Boxen, wobei Ronnie wieder voll mit seiner Stimme glänzt. Auch der Sound trägt sein übriges dazu, denn die Arrangements sind toll. Auch das nächste Stück „The Best Thing I Never Had” weiß durch seinen Killergroove und Sound zu gefallen. Dies ist ein Song der sich sofort im Ohr festsetzt. Den Abschluss bildet der Song „Outrun You“. Dieses Lied ist auch wieder im Midtempo angesiedelt. Trotz allem ein guter Song, der ein Album beendet, das vielleicht noch ein wenig rasanter hätte klingen können.

Genau das ist der Punkt „Second Coming“ von NORDIC UNION ist wirklich kein schlechtes Album, aber das Ein oder Andere Mal hätte man ein wenig mehr das Gaspedal treten könne, denn so klingen die Songs alle gleichförmig. Für Melodicrock Fans ist es ein optimales Album, aber alle anderen, vor allem PRETTY MAIDS Fans sollten erst einmal rein hören, denn Ronnie Atkins singt eher mit angezogener Handbremse.

Tracklist:

01. My Fear And My Faith
02. Because Of Us
03. It Burns
04. Walk Me Through The Fire
05. New Life Begins
06. The Final War
07. Breathtaking
08. Rock’s Still Rolling
09. Die Together
10. The Best Thing I Never Had
11. Outrun You

 

Line-up:

Ronnie Atkins – Vocals
Erik Martensson – Guitar, Bass, Backing Vocals
Magnus Ulfstedt – Drums

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*