News Ticker

THE AMORETTES – White Hot Heat

Veröffentlichung: 24.06.2016

Stil: Rock

Label: Off Yer Rocka Recordings

Website: www.theamorettes.com

Facebook: www.facebook.com/theamorettes

 

Die Insel steht Kopf! England ist bei der Fußball-EM gegen Island ausgeschieden! Britannien an sich hat im sogenannten Brexit-Votum der EU den Rücken gekehrt! Und eine Horde von drei Frauen nimmt mit zunehmender Spielwut ihre schottische Heimat auseinander! Während ersteres eher lustig, und zweiteres eher traurig ist, dürfte sich letztere Geschichte für jeden Fan guten Rock´n´Rolls als äußerst interessant erweisen. Bei besagten Ladies handelt es sich nämlich um eine Band namens THE AMORETTES, und anders als der Name vermuten lässt, trällern die Schottinnen nicht vornehmlich Liebeslieder. Viel mehr rocken THE AMORETTES als gäbe es kein Morgen mehr – was angesichts der Weltlage zumindest nicht vollkommen unmöglich erscheint.

White Hot Heat haben die Damen ihr drittes Album getauft, und ganz schön heiß geht es darauf auch zur Sache. Mit simplen, aber äußerst eingängigen Rockhymnen und ihrem knarzig, packenden Sound überzeugen THE AMORETTES gleich von Beginn an mit dem knallharten Batter Up. Direkt im Anschluss folgt der Partykracher Let The Neighbours Call The Cops, für mich persönlich das beste Stück der ganzen Scheibe. Ein Superlativ, der inmitten von anderen Superlativen natürlich nur das Sahnehäubchen krönt. Von vorne bis hinten birgt White Hot Heat keine Schwächen. Schließlich sind es nur die besonders perfiden Ohrwurm-Refrains, die noch einen feinen Unterschied in der Wahrnehmung machen – Nicht zuletzt deswegen gehört auch White Russian Roulette zu den Höhepunkten eines fast vierzig Minuten umfassenden Musik-Orgasmus.

Okay, THE AMORETTES revolutionieren sicher nicht den Musikkosmos. Die Mädels bewegen sich in einem klar definierten Klangspektrum zwischen Punk und Hard Rock, in dem natürlich auch schon zahlreiche andere Bands schwimmen. Was THE AMORETTES auszeichnet, ist die konstant hohe Spannung und pure Spielfreude, die sie ausstrahlen, zumindest wenn man White Hot Heat als Maßstab nimmt. Die Scheibe ist einfach geil und jedem Rock-Fan wärmstens zu empfehlen!

 

Tracklist:

01. Batter Up
02. Let The Neighbours Call The Cops
03. Come ‘n’ Get It
04. Roll
05. Crusader
06. Eyes On The Prize
07. Pervert Alert
08. White Russian Roulette
09. Man Meat
10. Stealing Thunder

 

Line-up:

Gill – guitar/vocals

Hannah – drums/backing vocals

Heather – bass/backing vocals

 

Review by: Otti

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*