News Ticker

HAREM SCAREM – United

Veröffentlichung: 12.05.2017

Label:   Frontiers Records

Stil:   Hardrock, AOR, Melodicrock

Webpage:  http://www.haremscarem.net

Facebook:  https://www.facebook.com/harem.scarem.band

 

Eine lange Pause haben die Kanadier HAREM SCAREM in Bezug auf Studioalben eingelegt. Nachdem 2008 ihr Album „Hope“ veröffentlicht wurde, kam fünf Jahre später eine Neuauflage in die Plattenläden. Mit „United“ veröffentlichen sie nun endlich ihr 14. Studioalbum und ich bin gespannt auf das was mich erwartet.

Ich bin schon seit langem ein großer Bewunderer der Band, denn all ihre Alben hatten Biss und klangen einfach nur toll. Was das Hauptsongwriterteam Sänger Harry Hess und Gitarrist Pete Lesperance komponierte war immer top und nun aber ran ans Album. Mit dem Titeltrack „United“ hat man den richtigen Opener gefunden. Am Anfang noch etwas schleppend entwickelt er sich nach kurzer Zeit zu einer wahren Melodic-Rock Perle. Ein würdiger Beginn, der sofort im Ohr stecken bleibt. Etwas flotter wird es dann bei „Here Today Gone Tomorrow“. Der Song schwankt zwischen Hrdrock und Melodicrock und vor allem die Stimme von Harry Hess geht von Anfang an unter die Haut. „Gravity“ ist ein grooviger Song, der im Midtempobereich angesiedelt ist und auch seine Wirkung nicht verfehlt. Eine wahre Hardrockgranate ist „Sinking Ship“, denn die Gitarrenriffs sind perfekt eingesetzt und auch dieser Song setzt sich sofort in den Gehörgängen fest. Auf einem tollen Album darf natürlich eine Ballade nicht fehlen und die folgt dann mit „One Of Life’s Mysteries“. Was für eine tolle Stimme Harry doch hat – Gänsehaut pur!

Mit „No Regrets“ geht es dann flott weiter und bei diesem Song kann wirklich keiner mehr still stehen. Beim Song „Bite The Bullet“ denkt man zuerst vom Titel her an einen härteren Song, aber da liegt man vollkommen falsch. Der Song besticht im Midtempobereich mit exzellentem Melodicrock, einem sehr guten Arrangement und einem Sänger in Bestform. Im melodischen Rockbereich geht es dann weiter mit „Things I Know“ welches sich durch perfektes Druming, den optimalen Gitarrenparts und einem intensiven Gesang auszeichnet. „The Sky Is Falling“ startet balladesk, aber schon nach kurzer Zeit entwickelt sich er sich zu einem groovigen Melodicrock-Song. Bei „Heaven And Earth“ werden die Gitarren etwas härter, aber durch den tollen Gesang klingt der Song einfach nur fantastisch. Man kann nur eines machen – mitsingen. Als Abschluss bekommen wir mit „Indestructible“ einen über 5 minütigen Song geboten, die einfach nur zu Herz geht. Ich mag bei diesem Song vor allem der etwas rauchige Gesang von Harry Hess. Aber nach 2 Minuten nimmt der Song derart Fahrt auf und bildet somit den perfekten Abschluss für ein perfektes Album.

HAREM SCAREM steht wirklich für Songs, die das Herz berühren und sich fast alle sofort im Ohr stecken bleiben. Mit diesem Album haben sie wieder ein kleines Meisterwerk vollbracht und ich wäre froh, wenn ich sie auch mal live auf der Bühne sehen könnte. Alle Fans des melodischen Rocks oder Melodic-Hardrock können hier zugreifen!

Tracklist:

  1. United
  2. Here Today Gone Tomorrow
  3. Gravity
  4. Sinking Ship
  5. One Of Life’s Mysteries
  6. No Regrets
  7. Bite The Bullet
  8. Things I Know
  9. The Sky Is Falling
  10. Heaven And Earth
  11. Indestructible

 

Line-up:

Harry Hess (voc & keys)
Pete Lesperance (guit & voc)
Stan Miczek (bass)
Creighton Doane (drums)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*