News Ticker

RICK PARFITT – Over And Out

Veröffentlichung: 23.03.2018

Stil:  Hardrock

Label:  EarMusic

Facebookhttps://www.facebook.com/OfficialRickParfitt

 

Die Musikwelt war geschockt als am 24. Dezember bekannt wurde, dass RICK PARFITT von STATUS QUO verstorben war. Fast niemand wusste, dass Rick kurz vor seinem Tod sein erstes Soloalbum fast komplett fertig hatte. Leider konnte er es nicht ganz fertigstellen, weil ihn ein Herzinfarkt zu einer Pause zwang und danach konnte er die Arbeit nicht mehr beenden. So lässt nun sein Freund und Bandkollege Francis Rossi das Vermächtnis dieses begnadeten Rhythmusgitarristen weiter leben und nicht nur die Fans wird es erfreuen. Ich bin jetzt gespannt welches Vermächtnis uns RICK PARFITT hinterlassen hat.

Wer jetzt denkt, dass sich hinter den 10 Songs Plagiate von STATUS QUO verstecken würden, der täuscht sich mächtig, denn auf diesem Album befinden sich Songs die fast gar nichts mit der Band zu tun haben. So startet das Album mit dem flotten Rocksong „Twinkletoes”, der sofort von Anfang an überzeugt und im Ohr haften bleibt. Locker und flockig, mit einem tollen Groove versehen punktet der Song sofort. Einen tollen Bluesrocksong mit Southern-Feeling hält das Album mit „Lonesome Road” bereit. Geht sofort ins Blut! Bei dem Titelsong „Over And Out“ handelt es sich um einen zu Herz gehenden Midtempo-Song der direkt zum Träumen einlädt. Einen tollen Rocksong bekommen wir mit „When I Was Fallin’ In Love” geboten. Zu Herz gehender Gesang und tolle Backingvocals bilden das Kernstück dieses Melodicrock-Songs. Ihr werdet ihn lieben! Das Lied „Fight For Every Heartbeat” kann zwar nicht RICK PARFITTs Band verleugnen, aber trotz allem beinhaltet der Song sehr viel eigenständiges Songwriting das einfach nur gefällt. Dass kommt vor allem bei den tollen Slide-Gitarren Einsätzen zum Tragen. Man kann bei diesem Rocker nicht mehr still sitzen bleiben.

Mit „Without You“ hat eine wunderbare Ballade ihren Platz auf dem Album gefunden. Schon nach den ersten Sekunden wird man von einer Gänsehaut befallen. Einen flotten Rocker ist RICK PARFITT  mit „Long Distance Love“ gelungen. Flotter Rocksong der einfach nur Spaß macht. Wieder mit einem gehörigen Schuss Southern Feeling kommt das Lied „Everybody Knows How To Fly“ und geht sofort ins Blut. Der tolle Ohrwurm wurde wieder mit perfekt positionierten Slide-Gitarren verziert. Das Stück „Lock Myself Away“ ist ein lockerer Rocksong, der von Anfang an nur Freude macht. Mit fetzigen Pianoklängen wurde der Song zusätzlich versehen. Zum Abschluss bekommen wir noch mit dem fünf Minuten langen Song „Halloween“ einen Song geboten, der es auch auf ein Album von STATUS QUO hätte schaffen können. Der Song beendet ein Vermächtnis eines Musikers, der einfach nur begnadet war. Dies nicht nur als Musiker sondern auch als Songwriter.

RICK PARFITT  ist sich treu geblieben und hat in seinen Songs nicht seine Herkunft verleugnet, aber diese 10 Songs spiegeln wider, dass auch noch eine andere Seele in ihm steckte. Toll finde ich, dass diese Songs auch veröffentlicht wurden, denn diese 10 Songs kommen von keiner Resterampe. Sie besitzen Seele und somit bewahren sie das Andenken an RICK PARFITT in gerechter Weise.

 

Tracklist:

  1. Twinkletoes
  2. Lonesome Road
  3. Over And Out
  4. When I Was Fallin’ In Love
  5. Fight For Every Heartbeat
  6. Without You
  7. Long Distance Love
  8. Everybody Knows How To Fly
  9. Lock Myself Away
  10. Halloween

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*